WORKSHOPS BUCHEN

  • Day
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Month
  • January
  • February
  • March
  • April
  • May
  • June
  • July
  • August
  • September
  • October
  • November
  • December
  • Year
  • 1910
  • 1911
  • 1912
  • 1913
  • 1914
  • 1915
  • 1916
  • 1917
  • 1918
  • 1919
  • 1920
  • 1921
  • 1922
  • 1923
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927
  • 1928
  • 1929
  • 1930
  • 1931
  • 1932
  • 1933
  • 1934
  • 1935
  • 1936
  • 1937
  • 1938
  • 1939
  • 1940
  • 1941
  • 1942
  • 1943
  • 1944
  • 1945
  • 1946
  • 1947
  • 1948
  • 1949
  • 1950
  • 1951
  • 1952
  • 1953
  • 1954
  • 1955
  • 1956
  • 1957
  • 1958
  • 1959
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1963
  • 1964
  • 1965
  • 1966
  • 1967
  • 1968
  • 1969
  • 1970
  • 1971
  • 1972
  • 1973
  • 1974
  • 1975
  • 1976
  • 1977
  • 1978
  • 1979
  • 1980
  • 1981
  • 1982
  • 1983
  • 1984
  • 1985
  • 1986
  • 1987
  • 1988
  • 1989
  • 1990
  • 1991
  • 1992
  • 1993
  • 1994
  • 1995
  • 1996
  • 1997
  • 1998
  • 1999
  • 2000
  • 2001
  • 2002
  • 2003
  • 2004
  • 2005
  • 2006
  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • 2023
  • 2024
  • 2025
  • 2026
  • 2027
  • 2028
  • 2029
  • 2030
  • 2031
  • 2032
  • 2033
  • 2034
  • 2035
  • 2036
  • 2037
  • 2038
  • 2039
Praktische Arbeit mit den Hundeteams (mind. 4 max. 8 Teams Mensch & Hund) Hunde sind uns einige Nasenlängen voraus, sie können selektiv riechen und sammeln alle wichtigen Umweltinformationen über die Nase. Wir widmen uns die Tage diesem tollen Organ und werden den Hund in kleinen Schritten an die Geruchsdifferenzierung im Mantrailing heran führen. Dem Teilnehmer werden die grundlegenden Schritte praxisnah beigebracht mit denen er dem Hund beibringen kann, bestimmte Gerüche (die ihm vorgegeben werden) voneinander zu unterscheiden. Geruchsdifferenzierung ist die Grundlage für jede andere Form der Nasenarbeit und bietet eine tolle Beschäftigung für drinnen und draussen. Einstieg in die Welt der Geruchsdifferenzierung, Voraussetzungen, Equipment, Aufbau für Starter und Welpen. Differenzierung von mehreren Gerüchen mit steigendem Schwierigkeitsgrad, häufig auftretende Probleme mit Lösungsmöglichkeiten, Abgangssuche Anzeige des Opfers. Passiv Teilnehmer: 200.- Fr. Aktiv Teilnehmer: 300.- Fr.
PRAXISSEMINAR MIT 1 TAG THEORIE Da es sich schwerpunktmäßig um ein Praxisseminar handelt, ist Vorwissen im Bereich der Lerntheorie hilfreich. In den Praxiseinheiten wird mit insgesamt 8-12 Hunden unterschiedliches Verhalten, wie z.B. Apportieren, Handling tolerieren, Gehen an lockerer Leine und ein schnelles Hinlegen trainiert. Es geht jedoch nicht darum, eine Anleitung für das Training eines bestimmten Verhaltens zu liefern. Vielmehr soll dem Teilnehmer ermöglicht werden, das Training und somit die praktische Anwendung der Lerntheorie anhand neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Lerntheorien nachzuvollziehen. INHALTE DES THEORIETAGES: Timing / Matching Law / Belohnungsrate, der Ort der Belohnung / Abbau von Hilfen / weitere Schritte… Diese werden in den Praxiseinheiten wieder aufgegriffen und veranschaulicht. Der Teilnehmer lernt dadurch verschiedene Herangehensweisen, um flexibel auf unterschiedliche Voraussetzungen und Bedürfnisse im Training eingehen zu können. Passiv Teilnehmer: 320.- Fr. Aktiv Teilnehmer: 450.- Fr.
Schwarzwald Aktiv Teilnehmer: 200.- Fr.
Schwarzwald Aktiv Teilnehmer: 200.- Fr.
RAUM AARAU
RAUM AARBURG
STERNWARTE
PREIS: per Team: 60.- Fr. / RAUM LENZBURG
PREIS: per Team: 60.- Fr. / RAUM ZOLLIKOFEN
PREIS: per Team: 60.- Fr. / RAUM SEON
PREIS: per Team: 60.- Fr. / RAUM KIRCHBERG
PREIS: per Team: 60.- Fr. / RAUM BUCHS
PREIS: per Team: 60.- Fr. / RAUM LENZBURG
Close Menu